Lebendige Geschichten vom fast 400 Jahre alten regulären Postverkehr!

Eine Ausstellung, die vom beschwerlichen Leben der Postbauern in den fast 500 Jahren erzählt, in denen sie verpflichtet waren, die Post über das Meer von Schweden nach Eckerö zur Weiterfahrt nach Åbo in Finnland zu transportieren.

In diesem Museum gibt es eines der alten Postruderboote zu bestaunen, und natürlich noch eine Menge andere Dinge, die mit dem Posttransfer über das Meer zu tun hatten.

Es gibt hier auch einen Filmsaal im direkten Anschluß an das Museum. Unser Fremdenführer erzählt vom Band und auf mehreren Sprachen lebendige Geschichten von dem damaligen Postverkehr, der Eckerös Entwicklung sehr geprägt hat.

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet 10-15 Uhr  

 

Der Eintritt kostet für Erwachsene € 3, für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Führungen:
Im Museum gibt es auf Band Führungen auf schwedisch, finnisch und englisch. Geführte Touren (für Gruppen) auf schwedisch und finnisch müssen im voraus gebucht werden. Die Buchungen Susanne Auner 0457 530 1300

Herzlich willkommen!

Lebendige Darstellungen aus der Zeit des regulären Postverkehrs, der fast 400 Jahre lang erfolgte.